Nachhaltigkeit

Ich liebe Skifahren. Damit meine ich nicht nur Rennfahren, sondern jede Form davon, sich zwei Bretter auf die Beine zu schnallen und damit einen schneebedeckten Berg hinunterzurutschen. Ich liebe es so sehr, dass ich es unbedingt mit meinen Kindern und Enkelkindern teilen möchte. Leider sieht es derzeit so aus, als werde Schnee in den nächsten Jahrzehnten zur Mangelware in Mitteleuropa. Der Grund dafür ist meiner Meinung nach der menschgemachte Klimawandel (außerdem ist das auch die Meinung von 97% aller Klimaforscher). Dabei spreche ich noch nicht einmal über die wirklich schlimmen Folgen der Klimakatastrophe. An diesem Generalverbrechen gegenüber den nächsten Generationen möchte ich mich nicht beteiligen, noch mehr: ich will es verhindern.

Doch allein kann ich die Welt nicht retten. Alle gemeinsam schon.
Was ich tun kann, das versuche ich auch zu tun. Ich wähle bewusst einen nachhaltigen Lebensstil und trage so meinen eigenen, kleinen Teil zum Umweltschutz bei und hoffe, dadurch ganz viele Menschen auch dazu zu inspirieren.
Falls dich dieses Thema wirklich interessiert und du gerne mehr dazu von mir lesen möchtest, dann lass es mich bitte wissen. Eine kurze Nachricht genügt.

Da meine Aussagen nicht aus der Luft gegriffen sind, hier ein paar lesenswerte Quellen:

https://wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/RCP-Szenarien
https://www.slf.ch/de/schnee/schnee-und-klimawandel.html

https://www.klimafakten.de/behauptungen/behauptung-es-gibt-noch-keinen-wissenschaftlichen-
konsens-zum-klimawandel

https://www.greenpeace.de/themen/klimawandel/folgen-des-klimawandels/flucht-vor-der-
klimakatastrophe

https://www.dw.com/de/deutschland-könnte-klimaziele-problemlos-erreichen/a-45118746
https://utopia.de/ratgeber/klimaziele-diese-ziele-verfolgt-deutschland/
https://utopia.de/unep-emissions-gap-report-167097/

Weitere Beiträge

MEHR LESEN